Diesmal gibt es feinsten Indie Rock aus den USA! Singularity von Bright Eyes ist ein langsames Lied mit Klängen, die man eher mit den 1980er Jahren assoziieren würde – trotzdem klingt die Komposition erfrischend und anders als das, was man heutzutage so zu hören bekommt.

 

Gute Lieder

Bright Eyes Live, 2005

Ein-Mann-Projekt



Conner Oberst hat das Band Projekt Bright Eyes 1995 komplett alleine in die Welt gerufen. Im Laufe der Zeit kamen dem aus Omaha, Nebraska stammenden Musikprojekt jedoch weitere feste Mitglieder hinzu.

 
Vermutlich war dies auch nur möglich, da im Laufe der Zeit über 55 befreundete Musiker dem Musikprojekt bei Studioaufnahmen und Touren ausgeholfen hat.

 

Melancholisch-poetische Texte

 

Bright Eyes zeichnet sich dabei besonders durch persönliche und melancholisch-poetische Texte aus. Auch den zittrigen, emotionalen Gesang mit Folk und Country Elementen kann man in ihrer neusten EP Singularity wiederfinden. Gute Musik, wie ich finde!