The Helio Sequence ist ein US amerikanisches Alternative-Rock Duo aus Beaverton, Oregon. Die 1999 gegründete Band ist derzeit bei dem Indie Label Sub Pop unter Vertrag und plant den Release ihres fünften Albums, Negotiations, für September dieses Jahres. Ein Vorgeschmack liefert die Single October.

 

Helio Sequence

 

The Helio Sequence: Das ist Gitarrist sowie Sänger Brandon Summers und Benjamin Weikel, seines Zeichens Schlagzeuger und Keyboarder. Nach der Gründung im Jahr 1999 produzierte das Duo zunächst selbstständig ihre erste EP, Accelerated Slow Motion Cinema, bevor sie ein Jahr später einen Plattendeal beim ebenfalls aus Oregon stammenden Musik Label Cavity Search ergattern konnten.

 

Unter selbigem veröffentlichten die Jungs aus Beaverton gleich zwei Alben, Com Plex im Jahr 2000 und Young Effectuals im Jahr darauf. Große Aufmerksamkeit konnte das Indie-Rock Duo mit diesen jedoch nicht erregen, weder bei Musikkritikern noch bei der breiten Masse. Vielleicht folgte auch deswegen erst mal eine dreijährige Schaffenspause.

 

2004 meldete sich das Duo aus Oregon mit einem neuen Album, Love and Distance, zurück. Die nun bei dem Indie Label Sub Pop unter Vertrag stehende Band näherte sich in diesem zunehmend einem gemäßigteren Indie-Pop Stil an und konnte auch Kritiker mit ihren eingängigen Melodien überzeugen.

 

Doch erst das 2008 veröffentlichte Keep Your Eyes Ahead konnte der Band zu größerer Bekanntheit und kommerziellem Erfolg verhelfen. Das 37 Minuten lange Studio-Album ist vollgestopft mit guter Musik und wurde von Kritikern als lupenreines Exempel moderner Popmusik gefeiert. Und tatsächlich schien das vierte Album des Duos voll ins Schwarze getroffen zu haben: Es gibt praktisch kein Entkommen aus dem sanften Sounderlebnis, denn die zehn Songs erschleichen sich ihren Weg in jedes offene Herz.

 

Negotiations

 

Es folgten Tourneen durch die Vereinigten Staaten von Amerika sowie Großbritannien im Jahr 2009 und 2010. Dann wurde es erstmal still um die zwei Jungs aus Oregon. Ganze vier Jahre mussten sich Fans gedulden, doch nun ist es so weit: Das fünfte Album von The Helio Sequence trägt den Namen Negotiations und wird im September dieses Jahres veröffentlicht. Die erste Single-Auskopplung October, welche ihr hier eingebettet vorfindet, liefert einen hoffentlich aussagekräftigen Stellvertreter, denn sie hört sich verdammt gut an. Der Song wirkt opulent und gleichzeitig sanft, verträumt aber auch feinfühlig. Ein Lied zum Wohlfühlen, Entspannen und Nachdenken. Sollte der Vorbote des fünften Studioalbums nur ein Vorgeschmack auf das sein, was uns noch erwartet, können wir wahrlich mit einem Knaller rechnen.

 

Das von Rock- und Folkgut gezeichnete Klangbild im Pop-Gewand hört sich alles andere als verstaubt an, sondern lässt uns geschickt an gute Musik der Vergangenheit denken, ohne aber die neuzeitlichen Genre-Entwicklungen gänzlich aus den Augen zu verlieren.

 

The Helio Sequence reist nunmehr seit fast fünfzehn Jahren als Zweierpack durch die Weltgeschichte. Dennoch schaffen sie es, ihre Eigenständigkeit zu bewahren und nicht irgendwelchen Quervergleichen zum Opfer zu fallen. Ihr musikalischer Stil mag unspektakulär erscheinen, immerhin sind sie nicht die ersten, die mit melodramatischen Refrains, flächendeckenden Keyboards und eingängigen, von Gitarren begleiteten Melodien versuchen, zu überzeugen. Doch wer sich ihrer Musik hingibt, wird viel mehr darin sehen.