Edward Sharpe and the Magnetic Zeroes melden sich mit ihrem zweiten Album zurück! Here, der Nachfolger von Up From Below, erschien am 29. Mai 2012 und wurde von Fans der Gruppe sehnsüchtig erwartet. Aufmerksamen Lesern dieser Webseite dürfte die Band bereits ein Begriff sein.

 

Musik zum Träumen

Jade Castrinos, neben Alex Ebert für den Gesang verantwortlich

Up From Below

 

Up From Below, das erste Album des US-amerikanischen Ensembles, konnte zwar mit Hit-Singles wie Home überzeugen, brachte der Gruppe jedoch nur wenig kommerziellen Erfolg. So erreichte das Album lediglich Platz #76 der Billboard Charts.

 

Trotz dessen fand ihre Musik Gehör und schaffte es in diverse Film- und Fernsehproduktionen: So wurde Home für zahlreiche Fernsehserien und Werbekampagnen verwendet. Darunter finden sich bekannte TV-Formate wie Community, Gossip Girl, Raising Hope und Ugly Betty, aber auch Werbe-produktionen für den schwedischen Möbellieferanten IKEA oder etwa die US-amerikanische National Football League.

 

Doch auch andere Songs ihres ersten Albums sollten es in die Fernsehwelt schaffen: Neben musikalischer Beisteuerung zu den Serien Breaking Bad, Hung und Beavis and Butthead, konnte die Gruppe auch einen Deal mit Ford ergattern und lieferte den Soundtrack zu der 2011 ausgestrahlten Kampagne des neuen Ford Fiesta.

 

Here

 

Das zweite Album der Gruppe, welches am 29. Mai 2012 veröffentlicht wurde und hier als MP3-Download zu haben ist, konnte direkt auf Platz #5 der Billboard Charts einsteigen! Am musikalischen Stil hat sich, sehr zu unserem Wohlwollen, jedoch nicht viel verändert: Wie auch schon Home, besticht die Single Man On Fire durch folklorenartigen Sound längst vergangener Zeiten und lädt den Zuhörer zum Träumen ein.